Warnung! Der Browser Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt! Bevorzugte Browser sind Chrome, Firefox und Opera sowie Edge und Safari.

Detailansicht Interessenbekundungsverfahren

zurück zur Übersicht
Name des IBV Interessenbekundungsverfahren Dornholzhausen
Fristbeginn 15.10.2014 00:00
Fristende 24.11.2014 12:00
Gebiete, die an diesem IBV beteiligt sind
Ansprechpartner Gemeinde Langgöns
Herr Heinz Bergfeld (bergfeld@ifr-regional.de)
St.-Ulrich-Ring 13
35428 Langgöns
Zusammenfassung/Beschreibung der Beihilfevorhabens Die Beihilfe besteht in der zur Verfügungsstellung von bereits von der Kommune verlegten Leerrohren (siehe Karte). Damit soll auch ein Tiefbau in den gerade erneuerten Straßenbereichen vermieden werden. Der Anbieter muß bereit sein in vollem Umfang die Pflege und Instandhaltung der überlassenen Leerrohre zu übernehmen. Unmittelbar südlich der Ortslage befindet sich eine verrohrte Trasse der Deutschen Telekom. Auch in der Ortlage befinden sich weitere kurze Verrohrungen im Besitz der Deutschen Telekom.
Sofern diese Förderung nicht ausreichend ist, um die Deckungslücke zu schließen, können im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel weitere Beihilfen gewährt werden.
Beschreibung der im Zielgebiet vorhandenen Breitbandversorgung (inklusive betreffend Mobilfunk) 488 Haushalte, max. Bandbreite: 3 Mbit/s, nicht erreichbar oder <2 Mbit/s 75 %.
Die von Mobilfunkbetreibern angebotenen LTE-Lösungen decken die Ortslage nur in den Randgebieten und im Bereich der Aussiedlerhöfe ab (siehe Versorgungskarten des LTE-Anbieters).
Der Ortsteil ist unterversorgt und es besteht ein erheblicher Bedarf. Eine Befragung und die laufenden aktuellen Anfragen in der Verwaltung und in der Kommunalpolitik haben einen Bedarf von mindestens 30 Mbit/s bestätigt.
Zusatzinformationen zum Verfahrensgegenstand für IBV Dieses Interessenbekundungsverfahren dient gleichzeitig einer Markterkundung. Sollte ein Unternehmen bereit sein, in diesem Ortsteil einen beihilfefreien Ausbau mit den geforderten Bandbreiten in den nächsten 3 Jahren vorzunehmen, bitten wir um eine Meldung bis zum 03.11.2014, damit entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen werden können.
Dokumente

Sie sind nicht eingeloggt. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, wenn Sie eine Meldung abgeben möchten.
Registrierung für Bieter/Anbieter