Warnung! Der Browser Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt! Bevorzugte Browser sind Chrome, Firefox und Opera sowie Edge und Safari.

Detailansicht Ausschreibung VOB


Bezeichnung Zweckverband für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein: Ausschreibung Bau
Fristbeginn 27.12.2018 00:00
Fristende 30.01.2019 12:00
Gebiet(e) Einzelne Adressen im Verbandsgebiet des Zweckverbandes für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein
Art des Ausschreibungsverfahrens Verhandlungsverfahren
Art der Veröffentlichung der Ausschreibung auf www.breitbandausschreibungen.de Lediglich Veröffentlichung/Hinterlegung vorhandener Ausschreibungsdokumente
Verlinkung zu externer Website Link
Vergabe-Nr.
Auftraggeber Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Auftraggeber Zweckverband für die Breitbandversorguzng im mittleren Schleswig-Holstein
Herr Bernd Sienknecht (bernd.sienknecht@amt-jevenstedt.de)
Meiereistraße 5
24808 Jevenstedt
Vergabe-Nr.
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y9CYG60/documents
Art des Auftrags Ausführung von Bauleistungen
Ort der Ausführung NUTS-Code: DEF0B
Art und Umfang der Leistung Siehe Vergabeunterlagen.
Erbringen von Planungsleistungen Nein
Zweck der baulichen Anlage
Zweck der Bauleistung
Aufteilung in Lose Nein
Wenn ja:
Fertigstellung der Leistungen bis 31.12.2019 00:00
Dauer der Leistung
ggf. Beginn der Ausführung
Nebenangebote nicht zulässig
Anforderung ab
Anforderung bis
Anforderung bei
Online-Plattform
Höhe des Entgeltes
Zahlungsweise
Empfänger
Konto-Nr.
BLZ
Geldinstitut
Verwendungszweck
IBAN
BIC-Code
Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto. Der Betrag für die Vergabeunterlagen wird nicht erstattet.
Frist für die Einreichung der Angebote 30.01.2019 12:00
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind Bei einem Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb wird zunächst im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs eine unbeschränkte Anzahl von Unternehmen öffentlich zur Abgabe von Teilnahmeanträgen aufgefordert. Bis zum Ablauf der vorgenannten Frist müssen die Teilnahmeanträge eingereicht werden. Jedes interessierte Unternehmen kann einen Teilnahmeantrag abgeben. Mit dem Teilnahmeantrag übermitteln die Unternehmen die vom öffentlichen Auftraggeber geforderten Informationen für die Prüfung der Eignung und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen.

Nur diejenigen Unternehmen, die vom AG infolge einer Bewertung der mit dem Teilnahmeantrag übermittelten Informationen dazu aufgefordert werden, können ein Erstangebot übermitteln, welches die Grundlage für die späteren Verhandlungen bildet.

Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y9CYG60

Weitere Informationen ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.
Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen Deutsch
Angebotseröffnung am
Ort
Personen, die bei der Angebotseröffnung anwesend sein dürfen
Geforderte Sicherheiten siehe Vergabeunterlagen
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
Rechtsform der Bietergemeinschaften
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen Nein
Das Formblatt (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich Siehe Bekanntmachung TED.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gem. § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen Siehe Bekanntmachung TED.
Zuschlagsfrist 30.04.2019 23:00
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Anschrift
Zusätzliche Angaben
Dokument(e) Bekanntmachung TED: download

Ergebnis

Typ der Meldung Komplettmeldung
Namenszusatz
Beihilferegelung -Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland zur Unterstützung des Aufbaus einer flächendeckenden Next Generation Access (NGA)-Breitbandversorgung gemäß Bekanntmachung des BMVi vom 15. Juni 2015 in der aktuellen Fassung

-Richtlinie zur Förderung der Breitbandversorgung in den ländlichen Räumen Schleswig-Holsteins -Breitbandrichtlinie-vom 30.05.2017 (Amtsbl. Schl.-H. Nr. 25/26 vom 19.06.2017 S. 976) nebst Änderung der Richtlinie zur Förderung der Breitbandversorgung in den ländlichen Räumen Schleswig-Holsteins - Breitbandrichtlinie - (Amtsbl. Schi.-H Nr. 30 vom 30.07.2018S.661)
Beihilferegelung & Durchführungsbestimmungen
Name des Beihilfeempfängers Zweckverband für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein Jevenstedt
Beihilfebetrag in Euro 2.099.649,89 €
Beihilfeintensität Zuwendung aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein (Sondervermögen IMPULS 2030) i.H.v. 75 % der Zuwendungsfähigen Kosten
Durch die Förderung ermöglichte Technologie FTTB
Veröffentlicht am 19.07.2019 10:30
Sonstige Angaben

Sie sind nicht eingeloggt. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, wenn Sie eine Meldung abgeben möchten.
Registrierung für Bieter/Anbieter