Warnung! Der Browser Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt! Bevorzugte Browser sind Chrome, Firefox und Opera sowie Edge und Safari.
zurück

Details zum Förderprogramm


Name des Förderprogramms: Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen (Kommunalinvestitionsförderungsgesetz - KInvFG)
Zuständige Stelle:
Website des Förderprogramms:
Laufzeit des Förderprogramms: 31. Dezember 2018
Beginn der Frist:
Ende der Frist:
Antragsstichtag/e:
Förderzweck: Die Förderung von Investitionen im Bereich Informationstechnologie zur Erreichung des 50 Mbit-Ausbauziels ist beschränkt auf finanzschwache Kommunen in ländlichen Gebieten.
Förderhöhe:
Förderrichtlinien und/oder Durchführungsbestimmungen: Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland zur Unterstützung des Aufbaus einer flächendeckenden Next Generation Access (NGA)-Breitbandversorgung vom 15. Juni 2015
Antragsformulare:
Weitere Hintergrundinformationen: Eine Kombination mit EU-Förderprogrammen und anderen Förderprogrammen, die auch Bundesmittel enthalten ist durch das KInvFG gänzlich ausgeschlossen. Eine Kombination mit Mitteln aus dem bundesförderprogramm Breitband ist somit auch nicht zulässig. Das Doppelförderungsverbot ist in § 4 Abs. 1 KInvFG angelegt.
Bundesland: Berlin,
Brandenburg,
Baden-Württemberg,
Bayern,
Bremen,
Hamburg,
Hessen,
Mecklenburg-Vorpommern,
Niedersachsen,
Nordrhein-Westfalen,
Rheinland-Pfalz,
Saarland,
Sachsen,
Sachsen-Anhalt,
Schleswig-Holstein,
Thüringen