Warnung! Der Browser Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt! Bevorzugte Browser sind Chrome, Firefox und Opera sowie Edge und Safari.

Detailansicht Markterkundung


Name der Markterkundung Krankenhäuser, Volkshochschulen und andere pädagogische Einrichtungen
Gebiet(e) dieser Markterkundung Krankenhäuser und andere pädagogische Einrichtungen im ERK
Fristbeginn 01.12.2018 00:00
Fristende 28.01.2019 00:00
Ansprechpartner Ennepe-Ruhr-Kreis
Herr Ulrich Schilling (schilling@en-agentur.de)
Hauptstraße 92
58332 Schwelm
Verfahrensgegenstand Die EN-Agentur organisiert und koordiniert im Auftrag des Ennepe-Ruhr-Kreises Breitband-Ausbaumaßnahmen im gesamten Kreisgebiet.
Hinsichtlich dieser Markterkundung beauftragen die öffentlichen Schulträger, die kreisange-hörigen Städte und der Ennepe-Ruhr-Kreis die EN-Agentur mit der Erkundungs-Maßnahme.

Es ist beabsichtigt, nach der Markterkundung ausgehend von den Ergebnissen, Maßnah-men zu ergreifen, um eine flächendeckende Versorgung aller Krankenhäuser und Volks-hochschulen inkl. diverser Teilstandorte und weiteren Einrichtungen mit symmetrischer Gi-gabitfähiger Infrastruktur sicher zu stellen.
Alle Telekommunikationsunternehmen und Breitbandversorger werden aufgefordert, ihre eigenwirtschaftlichen Pläne hinsichtlich der Anbindung aller oder auch nur einzelner Ein-richtungen mit Gigabitfähiger Infrastruktur für die nächsten zwölf bis sechsunddreißig Mona-te zu nennen.
Sollte eine Anbindung innerhalb der nächsten vierundzwanzig bis sechsunddreißig Monate geplant sein, sollen auch diese Pläne kundgetan werden.

Ausgehend von den Ergebnissen der Markterkundung beabsichtigt die EN-Agentur, die Ko-ordinierung/ Initiierung weiterer Maßnahmen zur flächendeckenden Versorgung der ange-führten Einrichtungen mit mind. 1 GBit symmetrisch respektive zur Versorgung mit Gigabitfä-higer Infrastruktur.
Zusatzinformationen zum Verfahrensgegenstand für Markterkundungsverfahren Beihilferechtliche Grundlagen für den Ausbau sind die Rahmenregelung der Bundesrepub-lik Deutschland zur Unterstützung des Aufbaus einer flächendeckenden Next Generation Access (NGA)-Breitbandversorgung vom 15.06.2015 und die Leitlinien der EU für die An-wendung der Vorschriften über staatliche Beihilfen im Zusammenhang mit dem schnellen Breitbandausbau (EU 2013/C 20/01), zuletzt geändert durch Mitteilung der Kommission vom 27.06.2014 8 EU 2014/C 193/30).
Besonderer Bezug gilt dem Sonderaufruf Schulen und Krankenhäuser in der Fassung vom 15.11.2018.
Dokument(e) Weiteres Dokument: download

Ergebnis

Anzahl Zusendungen 0
Gebiete zu diesem Ergebnis Schulen im ERK,
Krankenhäuser und andere pädagogische Einrichtungen im ERK

Sie sind nicht eingeloggt. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, wenn Sie eine Meldung abgeben möchten.
Registrierung für Bieter/Anbieter