Warnung! Der Browser Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt! Bevorzugte Browser sind Chrome, Firefox und Opera sowie Edge und Safari.

Detailansicht Ausschreibung VOLA


Bezeichnung Erweiterte Planungsleistungen im Zusammenhang mit dem Ausbau einer passiven FTTB/H-Netzinfrastruktur in der Stadt Sassnitz (Stadthafen Sassnitz)
Gebiet(e) Gewerbegebiet Sassnitz
Fristbeginn 21.11.2018 12:00
Fristende 18.12.2018 12:00
Art des Ausschreibungsverfahrens Freihänige Vergabe
Art der Veröffentlichung der Ausschreibung auf www.breitbandausschreibungen.de Ausfüllen und Veröffentlichung der Ausschreibungsinformationen auf www.breitbandausschreibungen.de
Verlinkung zu externer Website Link
Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Rügen
Frau Mandy Gutt (m.gutt@zwar.de)
Putbusser Chaussee 1
18528 Bergen auf Rügen
Zuschlag erteilende Stelle Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Rügen
Frau Mandy Gutt (m.gutt@zwar.de)
Putbusser Chaussee 1
18528 Bergen auf Rügen
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind Melz Gercke Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Frau Meike Hütter (m.huetter@melzgercke.de)
Ständehausstr. 10/11
30159 Hannover
Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung
Form der Angebote Postweg
Ort der Leistung (Erfüllungsort) Sassnitz (Insel Rügen)
Art der Leistung Ingenieurleistungen
Umfang der Leistung Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe der Bauleistung und Begleitung/Ausgestaltung der Vergabe der Bauleistungen entsprechend den Leistungsphasen 4-7 des § 43 HOIA 2013 für Tiefbauleistungen und des § 55 HOAI 2013 für technische Anlagen
Aufteilung in Lose Nein
Wenn ja:
Zulassung von Nebenangeboten nicht zulässig
Ausführungsfrist 31.05.2019 00:00
Anforderung ab
Anforderung bis
Anforderung bzw. Einsicht bei Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Rügen
Frau Susanne Coordt (info@zwar.de)
Putbusser Chaussee 1
18528 Bergen auf Rügen
Angebotsfrist 18.12.2018 12:00
Bindefrist 28.02.2019 00:00
Geforderte Sicherheitsleistungen Sicherheitseinbehalt in Höhe von 5 % der jeweiligen Abschlagszahlung als Sicherheit für die Vertragserfüllung und zur Absicherung aller Erfüllungs-, Mängelhaftungs- und Schadensersatzansprüche sowie der Ansprüche aus Störungssachverhalten, für die der Auftragnehmer nach den Versicherungsbedingungen keinen Versicherungsschutz hat oder für die ein Versicherungsschutz ausgeschlossen ist
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangte Unterlagen - Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister des Bewerbers, nicht älter als 3 Monate ab dem Tag dieser Bekanntmachung
- Erklärung der Netto-Umsätze des Unternehmens in € für die zu vergebende Dienstleistung in den letzten drei Jahren, sofern das Unternehmen bereits seit dieser Zeit besteht (andernfalls für den Zeitraum seit Bestehen des Unternehmens) – gemäß Formblatt „Teilnahmeantrag
- Referenzen des Bewerbers mit Angabe des Leistungszeitraums, des ungefähren Auftragswertes und der Art der durchgeführten Leistungen; zu jedem Referenzprojekt ist ein Ansprechpartner mit Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) für eventuelle Rückfragen zu benennen – gemäß Formblatt „Teilnahmeantrag“
- Beschreibung des Unternehmens sowie der fachlichen Ausrichtung und der Maßnahmen des Unternehmens zur Sicherstellung der Qualität – gemäß Formblatt „Teilnahmeantrag“
- Benennung der Leistungserbringer mit Angabe ihrer Funktion im Auftragsfall – gemäß Formblatt „Teilnahmeantrag“
- Fachliche Qualifikation des Projektleiters und der Projektmitarbeiter – gemäß Formblatt „Teilnahmeantrag“
- Fachlicher Lebenslauf des Projektleiters und der Projektmitglieder
- Nachweis über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung
Sind Vervielfältigungskosten anzusetzen? Nein
Zuschlagskriterien Siehe Verfahrenshinweise
Weitere Hinweise
Dokument(e) Verfahrenshinweise: download
Ingenieurvertrag: download
Leistungsbeschreibung: download
Formblatt Teilnahmewettbewerb: download
Aufkleber Teilnahmeantrag: download
LP3 Kostenschätzung: download
LP5 Übersichtskarte: download
LP5 Netzschema: download
GIS-Nebenbestimmungen: download
Aufruf Sonderprogramm: download
Förderrichtlinie: download
Materialkonzept: download
Übersichtskarte: download
Ausbaugebiete_BFP: download
Bauten: download
GIS-NB: download
Leerrohre: download
Netztechnik: download
Trassenbau: download
Verbindungen: download

Ergebnis

Typ der Meldung Aufhebung
Namenszusatz
Beihilferegelung -
Name des Beihilfeempfängers -
Beihilfebetrag in Euro 0,00 €
Beihilfeintensität -
Durch die Förderung ermöglichte Technologie -
Veröffentlicht am 09.04.2019 09:30
Sonstige Angaben

Sie sind nicht eingeloggt. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, wenn Sie eine Meldung abgeben möchten.
Registrierung für Bieter/Anbieter