Detailansicht Ausschreibung (Ergebnis)

zurück zur Übersicht
Typ der Meldung Komplettmeldung
Namenszusatz
Beihilferegelung Wirtschaftlichkeitslückenförderung nach NGA-Rahmenregelung
Name des Beihilfeempfängers Telekom Deutschland GmbH
Beihilfebetrag in Euro9.628.721,00 EUR
Beihilfeintensität Die Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke beläuft sich auf etwa 57 % im Vergleich zu den Gesamtinvestitionskosten im Beihilfegebiet; die Gesamtinvestitionskosten im gesamten Neckar-Odenwald-Kreis belaufen sich auf rund 36 Mio. Euro.
Durch die Förderung ermöglichte Technologie FTTC mit VDSL2-Vectoring-fähiger Technik
Veröffentlicht am
Sonstige Angaben Mindestbandbreite von 30 Mbit/s im Download

Gebiete der Ausschreibung

Neckar-Odenwald-Kreis mit Ergebnis Markterkundung Ausführliche Informationen zu den Gebieten erhalten Sie, wenn Sie sich einloggen.