Es wurden alle Daten erfolgreich gespeichert
Es sind nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt

Feedback abgeben

Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Bitte beachten Sie, dass dieses Feedback-Formular ausschließlich für Fragen zum technischen Umgang mit der Plattform vorgesehen ist.
Bei Fragen zum Bundesförderprogramm schreiben Sie bitte an projekttraeger@atenekom.eu.
Bei inhaltlichen Fragen zur Plattform schreiben Sie bitte an kontakt@breitbandbuero.de
oder benutzen Sie das Kontakformular auf der Seite des Breitbandbüros des Bundes.


Detailansicht Ausschreibung (Ergebnis)

zurück zur Übersicht
Typ der Meldung Komplettmeldung
Namenszusatz
Beihilferegelung Wirtschaftlichkeitslückenförderung nach der Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland zur Unterstützung des Aufbaus einer flächendeckenden Next Generation Access (NGA)-Breitbandversorgung
Name des Beihilfeempfängers Telekom Deutschland GmbH
Beihilfebetrag in Euro7.910.000,00 EUR
Beihilfeintensität Wird der Beihilfebetrag der Wirtschaftlichkeitslückenförderung ins Verhältnis zu den Gesamtinvestitionskosten gesetzt, ergibt dies rund 49 %. Die Gesamtinvestition beträgt rund 16 Mio. Euro.
Durch die Förderung ermöglichte Technologie FTTC / VDSL2 - Technik / Vectoring-fähige Technik
Veröffentlicht am 18.05.2017 13:14
Sonstige Angaben Das zu errichtende NGA-Netz hat für mindestens 85 % der Haushalte und Gewerbebetriebe im Ausbaugebiet zuverlässige Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s und mehr, für mindestens 95 % mindestens jedoch 30 Mbit/s im Download zu gewährleisten.

Ausführliche Informationen zu den Gebieten erhalten Sie, wenn Sie sich einloggen.