Es wurden alle Daten erfolgreich gespeichert
Es sind nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt

Feedback abgeben

Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Bitte beachten Sie, dass dieses Feedback-Formular ausschließlich für Fragen zum technischen Umgang mit der Plattform vorgesehen ist.
Bei Fragen zum Bundesförderprogramm schreiben Sie bitte an projekttraeger@atenekom.eu.
Bei inhaltlichen Fragen zur Plattform schreiben Sie bitte an kontakt@breitbandbuero.de
oder benutzen Sie das Kontakformular auf der Seite des Breitbandbüros des Bundes.


Detailansicht Konzessionsvergabe

zurück zur Übersicht
Bezeichnung NGA-Netzausbau gem. AGVO im Ortsteil Schlatt
Gebiet(e) Schlatt
Art des Ausschreibungsverfahrens Verhandlungsverfahren
Art der Veröffentlichung der Ausschreibung auf www.breitbandausschreibungen.de Lediglich Veröffentlichung/Hinterlegung vorhandener Ausschreibungsdokumente
Fristbeginn 07.09.2015 00:00
Fristende 09.11.2015 12:00
Name, Adressen und Kontaktstelle Stadt Hechingen
Herr Philipp Hahn (buero.eb@hechingen.de)
Marktplatz 1
72379 Hechingen
Weitere Auskünfte erteilen (Ansprechpartner) Stadt Hechingen
Herr Philipp Hahn (buero.eb@hechingen.de)
Marktplatz 1
72379 Hechingen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken Stadt Hechingen
Herr Philipp Hahn (buero.eb@hechingen.de)
Marktplatz 1
72379 Hechingen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an Stadt Hechingen
Herr Philipp Hahn (buero.eb@hechingen.de)
Marktplatz 1
72379 Hechingen
Art des öffentlichen Auftraggebers Regional- oder Lokalbehörde
Wenn Sonstige:
Haupttätigkeit(en) allgemeine öffentliche Verwaltung
Wenn Sonstiges:
Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein
Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw., Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Verordnung EU Nr. 651/2014 vom 17.06.2014 zur Festlegung der Vereinbarkeit bestimmter Gruppen von Beihilfen mit dem Binnenmarkt in Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AGVO)
Art des Auftrags Dienstleistung
Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung Stadt Hechingen, Ortsteil Schlatt
NUTS-Code DE143
Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS) -
Angaben zur Rahmenvereinbarung keine
Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Die Stadt Hechingen führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren unter Wahrung des Grundsatzes der Technologieneutralität aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gem. Artikel 52 Absatz 4 Allgemeiner Gruppenfreistellungsverordnung II (nachfolgend „AGVO“ genannt) und der EU-Leitlinie vom 26. Januar 2013 bzgl. der Bereitstellung von Investitionskosten durch die öffentliche Hand zur Herstellung einer flächendeckenden Breitbandversorgung durch.
Der Netzbetreiber, dem nach Abschluss dieses Auswahlverfahrens der Zuschlag erteilt wird, erhält eine Dienstleistungskonzession zum Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes in dem mit Abschluss des Auswahlverfahrensfeststehenden Erschließungsgebiet.
Das definierte Erschließungsgebiet liegt im Stadtteil Schlatt und hat eine Gemarkungsfläche von 6,78 km². Die Siedlungsstruktur ist überwiegend durch Wohnbebauung geprägt. Im Ortsteil Schlatt wohnen 852 Einwohner bei 268 Haushalten. Die graphische Darstellung ergibt sich aus der beigefügten Karte
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV-Code) 325710006
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): Nein
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein
Geschätzter Wert ohne MwSt 210.000,00 €
Gesamtmenge- bzw. -umfang Breitbandversorgung im Ortsteil Schlatt
Optionen Nein
Beschreibung der Optionen
Dieser Auftrag kann verlängert werden Nein
Anzahl der möglichen Verlängerungen
Vertragslaufzeit in Monaten 180
Beginn der Auftragsausführung 01.02.2016 00:00
Ende der Auftragsausführung 31.01.2031 00:00
Geforderte Kautionen und Sicherheiten Eine Bankbürgschaft oder gleichwertige Sicherheitsleistung zur Sicherung eines möglichen Anspruchs auf Rückzahlung des Zuschusses in Höhe von 25 Prozent des Zuschusses; Vorlage vor Abschluss des Kooperationsvertrages zwischen der Stadt Hechingen und dem Netzbetreiber.
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird siehe Bekanntmachung
Sonstige besondere Bedingungen Das Auswahlverfahren ist unter Beachtung der besonderen Anforderungen der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung II („AGVO“ genannt) und der EU-Leitlinie vom 26. Januar 2013 bzgl. der Bereitstellung von Investitionskosten durch die öffentliche Hand zur Herstellung einer flächendeckenden Breitbandversorgung durchzuführen.

Der Netzbetreiber muss gem. Artikel 52 Abs. 5 AGVO zu fairen und diskriminierungsfreien Bedingungen einen möglichst umfassenden Zugang zu den aktiven und passiven Infrastrukturen auf Vorleistungsebene im Sinne des Artikels 2 Nummer 139 AGVO einschließlich einer physischen Entbündelung im Falle von NGA-Netzen gewähren. Dieser Zugang auf Vorleistungsebene ist für mindestens sieben Jahre zu gewähren, während das Recht auf Zugang zu Leerrohren und Masten unbefristet bestehen muss.

Im Falle staatlicher Beihilfen für die Finanzierung der Verlegung von Leerrohren müssen diese groß genug für mehrere Kabelnetze sein und auf verschiedene Netztopologien ausgelegt sein.
Die Preise für den Zugang auf Vorleistungsebene müssen sich gem. Artikel 52 Absatz 6 AGVO auf die Preisfestsetzungsgrundsätze der nationalen Regulierungsbehörde und auf Benchmarks stützen, die in vergleichbaren, wettbewerbsintensiveren Gebieten des Mitgliedstaats beziehungsweise der Union gelten, wobei die dem Netzbetreiber gewährten Beihilfen zu berücksichtigen sind. Die nationale Regulierungsbehörde (Bundesnetzagentur) wird zu den Zugangsbedingungen (einschließlich Preisen) sowie bei Streitigkeiten zwischen den Zugangsinteressenten und dem Betreiber der geförderten Infrastruktur konsultiert.

Die Bewerber haben die Wirtschaftlichkeitslücke im Einzelnen darzulegen und zu erläutern.
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister siehe Bekanntmachung Abschnitt IV.2
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit siehe Bekanntmachung Abschnitt IV.2
Technische Leistungsfähigkeit siehe Bekanntmachung Abschnitt IV.2
Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen -
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten Nein
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind Ja
Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden keine
Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs Die Stadt Hechingen behält sich nach Durchführung der ersten Verhandlungsrunde eine Verringerung der Teilnehmeranzahl auf die zu diesem Zeitpunkt 5 wirtschaftlichsten Angebote anhand einer vorläufigen Angebotsbewertung i.S.d. Wertungskriterien gem. Abschnitt V.1. deer Bekanntmachung sowie die Durchführung mehrerer Verhandlungsrunden vor
Zuschlagskriterien und Gewichtung Zuschlagskriterium ist das wirtschaftlichst günstigste Angebot gemäß Abschnitt V der Bekanntmachung
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt Nein
Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags Nein
Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung keine
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge 09.11.2015 00:00
Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber 07.09.2015 00:00
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können Deutsch
Bindefrist des Angebots 31.01.2016 00:00
Tag der Öffnung der Angebote 09.11.2015 00:00
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen keine
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag Nein
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird Nein
Angabe der Vorhaben und/oder Programme
Zusätzliche Angaben siehe Bekanntmachung mit Anlagen
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren Stadt Hechingen
Herr Philipp Hahn (buero.eb@hechingen.de)
Marktplatz 1
72379 Hechingen
Einlegung von Rechtsbehelfen Rüge
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt Stadt Hechingen
Herr Philipp Hahn (buero.eb@hechingen.de)
Marktplatz 1
72379 Hechingen
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung 07.09.2015 00:00
Dokument(e) Bekanntmachung: download
Eigenerklärung: download
Anlage 1 Erschließungsgebiet Schlatt: download
Anlage 2 Muster Wirtschaftlichkeitslücke: download
Kooperationsvertrag: download

Detailansicht Ausschreibung (Ergebnis)

Typ der Meldung Aufhebung
Namenszusatz
Beihilferegelung entfällt
Name des Beihilfeempfängers entfällt
Beihilfebetrag in Euro0,00 EUR
Beihilfeintensität entfällt
Durch die Förderung ermöglichte Technologie keine
Veröffentlicht am 30.11.-0001 00:00
Sonstige Angaben Es lagen keine gültigen Angebote vor

Gebiete der Ausschreibung

Schlatt Ausführliche Informationen zu den Gebieten erhalten Sie, wenn Sie sich einloggen.

Sie sind nicht eingeloggt. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, wenn Sie eine Meldung abgeben möchten.
Registrierung für Bieter/Anbieter