Warnung! Der Browser Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt! Bevorzugte Browser sind Chrome, Firefox und Opera sowie Edge und Safari.
zurück

Details zum Förderprogramm


Name des Förderprogramms: Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK)
Zuständige Stelle: Für die Durchführung der Förderung sind ausschließlich die Länder zuständig.
Website des Förderprogramms: http://www.bmelv.de/DE/Landwirtschaft/Foerderung-Agrarsozialpolitik/GAK/gak_node.html
Laufzeit des Förderprogramms: 31.12.2018
Beginn der Frist:
Ende der Frist:
Antragsstichtag/e: Projekte können erst ab Inkrafttreten der neuen AGVO (geplant für Sommer 2014) bewilligt werden.
Förderzweck: Aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) werden Maßnahmen zur Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume gefördert.
Förderhöhe: Die Förderung erfolgt je nach Vorhaben in Form eines Zuschusses oder einer Bürgschaft.
Die Höhe der Förderung richtet sich nach Art und Umfang der Maßnahme.
Förderrichtlinien und/oder Durchführungsbestimmungen: Für die Durchführung der Förderung sind ausschließlich die Länder zuständig. Soweit die Länder eine Maßnahme anbieten wollen, werden die Förderungsgrundsätze durch Förderrichtlinien der Länder konkretisiert.
Antragsformulare: Für eine Förderung vor Ort muss die Maßnahme der GAK vom jeweiligen Land angeboten werden. Die Antragsformulare können dann bei der zuständigen Behörde des Landes angefordert werden.
Weitere Hintergrundinformationen: Die Fördermaßnahmen der GAK werden als Rahmenplan durch den Planungsausschuss für Agrarstruktur und Küstenschutz (PLANAK), in welchem die Agrarminister von Bund und Ländern sowie der Bundesminister der Finanzen zusammenkommen, beschlossen. Er gilt für den Zeitraum der Finanzplanung und wird alljährlich sachlich überprüft und an die aktuelle Entwicklung angepasst. Der Rahmenplan wird über Entwicklungsprogramme der Bundesländer umgesetzt und durch eigene Fördermaßnahmen ergänzt.
Bundesland: Brandenburg,
Baden-Württemberg,
Hessen,
Mecklenburg-Vorpommern,
Niedersachsen,
Nordrhein-Westfalen,
Rheinland-Pfalz,
Saarland,
Sachsen-Anhalt,
Schleswig-Holstein,
Thüringen